Erdrutschsieg

Erdrutschsieg
m
landslide victory

Deutsch-Englisches Wörterbuch. 2015.

Игры ⚽ Поможем сделать НИР

Look at other dictionaries:

  • Erdrutschsieg — Erd|rutsch|sieg, der: sehr hoher Wahlsieg. * * * Erd|rutsch|sieg, der: sehr hoher Wahlsieg: Die Kongresspartei hatte ... bei den Unterhauswahlen mit 82 Mandaten ein selbst bei dem damaligen E. Rajiv Gandhis außergewöhnliches Resultat erzielt (NZZ …   Universal-Lexikon

  • Erdrutschsieg — E̲rd·rutsch|sieg der; ein sehr großer Sieg (bei Wahlen) …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Erdrutschsieg — Erd|rutsch|sieg …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Kommunalwahlen in Hessen 1977 — Die Kommunalwahlen in Hessen 1977 fanden am 20. März statt und führten zu einem bundesweit beachteten Erdrutschsieg der CDU Hessen. Sie bewirkten zudem einen Kurswechsel der sozialliberalen Landesregierung in der Schulpolitik und das Ende der… …   Deutsch Wikipedia

  • CDU Hessen — Vorsitzender Logo Volker Bouffier   Basisdaten Gründungsdatum: 25. November 1945 …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte Georgiens — Die Geschichte Georgiens kann sich seit dem Mittelalter auf Schriftquellen stützen, frühere Perioden sind vor allem durch archäologische Funde bekannt. Wappen Georgiens Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte Ontarios — Die Geschichte Ontarios, einer Provinz Kanadas, reicht mit Blick auf die menschliche Besiedlung bis an das Ende der letzten Eiszeit zurück, also mindestens bis 9000 v. Chr. Den ersten Bewohnern, wohl Karibujägern, folgten Angehörige der… …   Deutsch Wikipedia

  • Kommunistische Partei Großbritanniens — Die Kommunistische Partei Großbritanniens (engl. Communist Party of Great Britain, C.P.G.B.) war eine zwischen 1920 und 1991 im Vereinigten Königreich aktive Partei. Ihr Wirkungsbereich beschränkte sich auf England, Schottland und Wales, da die… …   Deutsch Wikipedia

  • MRVP — Parteizentrale der MRVP in Ulaanbaatar (2007) Die Mongolische Revolutionäre Volkspartei (mong. Монгол Ардын Хувьсгалт Нам, Mongol Ardyn Chuwjsgalt Nam), abgekürzt MRVP (МАХН, MAChN), war eine 1921 gegründete am Kommunismus sowjetrussischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Mongolische Revolutionäre Volkspartei — Parteizentrale der MRVP in Ulaanbaatar (2007) Die Mongolische Revolutionäre Volkspartei (mong. Монгол Ардын Хувьсгалт Нам, Mongol Ardyn Chuwjsgalt Nam), abgekürzt MRVP (МАХН, MAChN), war eine 1921 gegründete am Kommunismus sowjetrussischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Mongolyn Ardyn Xuw’sgalt Nam — Parteizentrale der MRVP in Ulaanbaatar (2007) Die Mongolische Revolutionäre Volkspartei (mong. Монгол Ардын Хувьсгалт Нам, Mongol Ardyn Chuwjsgalt Nam), abgekürzt MRVP (МАХН, MAChN), war eine 1921 gegründete am Kommunismus sowjetrussischer… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”